Das Gästehaus in Härnösand ist ein reizvolles, frisch renoviertes Haus aus dem 19. Jahrhundert und teilweise denkmalgeschützt. 2007 war es „Neuling des Jahres“. Es verfügt über helle hohe Zimmer mit großen Fenstern.

Hier übernachten Sie in Einzel-, Doppel- oder Mehrbettzimmern, bei denen auch gleich Dusche und Toilette liegen. Die älteren Stadtteile Härnösands sind nur ein Katzensprung entfernt, und die Herberge ist unmittelbarer Nachbar der einzigen weißen Kathedrale Schwedens. Es ist nicht weit zum Welterbe Höga Kusten, zum Wasserfall Västanå und zur Festung Hemsö. Bis vor kurzem war die unterirdische Festung streng geheim; inzwischen ist sie allgemein zugänglich. Auch das Meeresbad Smitingen mit seinem Sandstrand und dem kinderfreundlich flachen Wasser sollten Sie nicht vergessen.